FANDOM

2,054,170 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
Sand da, Maria

This song is by Mike Krüger and appears on the live album Der Gnubbel (1981).

This song is a parody of "Santa Maria" by Oliver Onions.
Spoken:
Auf Platz eins, was könnte es anderes sein?

Sung:
Umdada, umdada, um

Spoken:
Roland Beckenbauer, der Kaiser, mit seinem Titel für alle Männer, deren Frauen ungerne staubwischen.

Sand da, Maria!
Ich hab' bei meiner Mutter geschworen
Ich hau' dir deinen Sand um die Ohren
Wenn ich nur noch ein Körnchen davon find'
Sand da, Maria
Schon morgens hast du Sand an den Händen
Überall ist Sand an den Wänden
Und föhnst du dich, macht mich der Sandsturm blind

In uns'rem Haus im Wohnzimmer
Seit Tagen eine Wanderdüne steht
Und es wir immer schlimmer
Seit sie auch noch durch das Schlafzimmer geht
Es ist zu spät

O, Sand da, Maria
Überall ist Sand da, Maria
Ich werde noch zum Tier

Umdada, umdada, umdada, umda
Umdada, umdada, umdada, umda

Sand da, Maria
Jetzt liegst du hie vor mir in der Grube
Gift war in der Zahnpastatube
Du lässt mich jetzt mit deinem Sand in Ruh'
Sand da, Maria
Jetzt hast du reichlich Sand da, Maria
Du weißt genau, das gönne ich dia
Deshalb schütt' ich mit Sand die Grube zu

Sand da, Maria"

Spoken:
Na, Maria, darf's nicht noch'n Schäufelchen Sand mehr sein?
Und ordentlich schön festtreten, damit nichts rauskommt - ja-ha-ha!

Credits

Written by:

Cesare de Natale Wikipedia16 & Guido & Maurizio de Angelis Wikipedia16
Parody lyrics by Mike Krüger

External links

Community content is available under Copyright unless otherwise noted.