FANDOM

2,054,106 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
Ich möcht' so gerne wissen, ob sich die Fische küssen

This song is by Max Hansen and Edith Schollwer and appears on the compilation album Künstlerball bei Kroll (2004) by Edith Schollwer and on the album Kabarett der Weimarer Republik: Max Hansen 1927-1934 (2015) by Max Hansen.

This song has been covered by Tim Fischer and Rainer Bielfeldt under the title "Ich möcht' so gerne wissen, ob sich die Fische küssen".
Watch video at YouTube
Still auf einer Bank
Sitz' ich stundenlang
Mit der Melanie
Himmlisch Knie an Knie!
So nach Stunden vier
Sag' ich plötzlich ihr:
"Du, ich werd' verrückt
Weil mich was bedrückt!

Ich möcht' so gerne wissen
Ob sich die Fische küssen -
Unterm Wasser sieht man's nicht
Na, und überm Wasser tun sie's nicht!
Es werden doch die Ludern
Nicht nur im Wasser rudern
Einmal muss so'n böses Tier
Doch auch küssen, so wie wir!
Aber du weißt gut bescheid da
Weil du doch Fischblut hast
Denn sonst hättest du mich heut' ja
Geküsst 'ne Stunde fast!
Drum möcht' ich von dir wissen
Ob sich die Fische küssen -
Ich glaub', dass jeder Fisch gern küsst
Wenn es nicht ein Karpfen ist!"

Ach, Herr Leopold
Was ich wissen wollt'
(Was denn?)
Denn sie sind so gescheit
Und so ernsthaft heut'!
Ach, Her Leopold
Was ich fragen wollt'
Sagen Sie Eins mir
Küsst sich auch auch ein Tier?
(Na, selbstverständlich!)

Ich möcht' so gerne wissen
Ob sich die Fische küssen -
Unterm Wasser sieht man's nicht
Na, und überm Wasser tun sie's nicht!
Es werden doch die Ludern
Nicht nur im Wasser rudern
Einmal muss so'n böses Tier
Doch auch mal küssen, so wie wir!
(Das sag' ich auch!)
Aber du weißt gut bescheid da
Weil du doch Fischblut hast
Denn sonst hättest du mich heut' ja
Geküsst 'ne Stunde fast!
(Na, das wollt' ich doch!)
Drum möcht' ich von die wissen
Ob sich die Fische küssen -
Ich glaub' eher Ja als Nein
Sonst müsst's 'n Stockfisch sein!

Drum möcht' ich von die wissen
Ob sich die Fische küssen -
Ich glaub' eher Ja als Nein
Sonst müsst's 'n Stockfisch sein!

Credits

Music by:

Hans Haas & Felix Maly

Lyrics by:

Peter Hofbauer & Erich Meder Wikipedia16

External links

Community content is available under Copyright unless otherwise noted.