FANDOM

2,054,284 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
Schatten An Der Wand

This song is by Jule Neigel and appears on the album Schatten An Der Wand (1988).

(Oh)

Es knistert leise warmes Holz und rote Glut
Sie leuchtet stolz
Es gibt mir dieses Wohlgefühl
Es tanzen Schatten an der Wand
Hypnotisiert durch deine Hand
Die mich so sanft berührt

Flammen zeichnen dein Gesicht
Sie betten dich in Schatten ein
Es ist mir neu und doch bekannt
Der kleine Mann in meinem Ohr
Er redet unermüdlich auf mich ein
Ich hab' ihn aus dem Kopf verbannt

Ist mir egal, ob du mein Eis zerstörst
Ich will in deiner Hand zergeh'n
Ist mir egal ich will mit Haut und Haaren untergeh'n

Oh, ich sehe Schatten an der Wand
Oh, sie erzählen mir aus einem neuen Land

Mir scheint die Wärme so vertraut
Du hast in mir sie aufgebaut
Bevor ich hier im Packeis erfror
Und deine Augen sagen mir
Was ich durch deine Hände spür
Und nur durch dich erfuhr

Als kleines Kind begriff ich nicht
Was meine Träume mir versprachen
Ich hab dich niemals bemerkt
Ich hatte mir von dir ein andres Bild geschaffen
Und erst jetzt hat sich der Nebel
Vollends aufgeklärt

Oh, ich sehe Schatten an der Wand
Oh, sie erzählen mir aus einem neuen Land

Es knistert leise warmes Holz und rote Glut
Sie leuchtet stolz
Es gibt mir dieses Wohlgefühl

Ist mir egal ob du mein Eis zerstörst
Ich will in deiner Hand zergeh'n
Ist mir egal ich will mit
Haut und Haaren untergeh'n

Oh, ich sehe Schatten an der Wand
Oh, sie erzählen mir aus einem neuen Land
Oh, ich sehe Schatten an der Wand
Oh, sie erzählen mir aus einem neuen Land

(Oh)

Credits

Written by:

Julia Neigel & Axel Schwarz

External links

Community content is available under Copyright unless otherwise noted.