FANDOM

2,054,169 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Leb' Wohl

This song is by Jule Neigel and appears on the album Sphinx (1996).

Ich gab Dir meine Liebe - schenkte Dir mein Leben
Ging auch durch die Hölle - hab' alles gegeben
Oh, ich hätt' für Dich gelogen - konnt' alles verstehen
Hab' mich fast verbogen - Du hast's nie gesehen

Ich sage Dir, es geht auch ohne Dich
Geh' Deine Wege, lieb' Dich ohne mich
Du glaubst, daß ich dazu nicht fähig sei
Hör' zu, ich sage Dir, die Show ist vorbei

Leb' wohl
Leb' wohl
Leb' wohl
Leb' wohl - auf nimmerwiedersehn - auf nimmerwiedersehn

Ich glaubte mich im Himmel - wie auf Wolke sieben
Doch dann platzte diese Blase - hast's zu weit getrieben
Ja, ich kann mich selbst verarschen - such' dir jemand and'ren
Ich werd' von hier verschwinden - scheiß' auf's miteinander

Oh, deine Lippen war'n so zuckersüß
Doch wußt' ich nicht, daß ich 'ne Schlange küß'
Ich träumte mich direkt ins Paradies
Jetzt bin ich aufgewacht und fühl' mich mies

Leb' wohl
Leb' wohl
Leb' wohl
Leb' wohl - auf nimmerwiedersehn - auf nimmerwiedersehn

Komm' sag' es hier, falls Du was sagen mußt
Auf Dein Getue hab' ich keine Lust
Denn das Gepoker' ist mir viel zu dumm
Verstehst Du nicht - Das Spiel ist um

Leb' wohl
Leb' wohl
Leb' wohl
Leb' wohl - auf nimmerwiedersehn - auf nimmerwiedersehn

External links

Community content is available under Copyright unless otherwise noted.