FANDOM

2,054,160 Pages

StarIconBronze
LangIcon
So plötzlich kommst du

This song is by Joana Emetz and appears on the album Für dich, du heile Welt (1971) and on the live album Joana Live (1974).

This song is a cover of "Père prodigue" by Georges Chelon.
So plötzlich kommst du!
Ist's wahr, es gibt dich also noch?
Du liebtest mich und hast mich doch
Verlassen schon vor langer Zeit
Was aus mir wurde war dir gleich!
Ob ich den Anschluss noch erreich'
Der mir durch dich verloren ging
Weil ich zu sehr an dir hing?

Ah, du willst bleiben?
"Für Immer und für alle Zeit"
Der Spruch hat dich doch nie gereut!
Das klingt mir doch schon sehr verstaubt -
Ja, damals hab' ich das geglaubt!

So plötzlich kommst du!
Weckst in mir Sehnsucht hoffnung, Träume
Willst mich an Blumen, Blüten, Bäume
An Schönes 'unserer Welt' erinnen -
Doch was du nanntest 'unsere Welt'
War nur Theater, nur gestellt!
Was an der Wirklichkeit zerbricht
Sieht so schön aus im Rampenlicht!

Nenn mich nicht Julua
Dein Romeo war nur Klischee
Kulisse und aus Pappmaché!
Die Lerchen und die Nachtigallen -
Der Vorhang ist schon lang' gefallen!

So plötzlich kommt er!
Sagt einfach: "Liebling, ich bin da!"
Und glaubt ich fall ihm mit "Hurra!"
Um seinen Hals an seine Brust!
Er ist so lieb und so charmant
Dabei hab' ich ihn längst erkannt!
Warum komm' ich nicht los von dir?
Warum sag' ich nicht: "Da ist die Tür?"

Und jetzt spricht er von Liebe!
Warum hör' ich mir das nur an?
Wo ich doch genau weiß, es kann
Nie wieder sein, wie es einmal war! -
"Komm, bleib da! Bleib' da!"

Credits

Written by:

Music and original French lyrics by Georges Chelon
German version by Joana Emetz

External links

Community content is available under Copyright unless otherwise noted.