FANDOM

2,054,148 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
Das Lied Von Robert Blum

This song is by Hein & Oss and appears on the album Deutsche Lieder 1848/49 (1974).

Was zieht dort zur Brigittenau im blut'gen Morgenrot?
Das sind die kroatischen Jäger
Sie führen den Fahnenträger
Der Freiheit hin zum Tod!

Sie haben ihn gefangen, trotz Recht und Reichsgesetz!
Es hat ihm das Urteil gesprochen
Es hat ihm den Stab gebrochen
Der Mörder Windischgrätz!

Zum Richtplatz sie ihn führen – ihn schreckt nicht Tod noch Grab!
Doch als er gedenket der Lieben
Die ihm sind daheim geblieben
Rollt still eine Träne herab!

Die Träne für Weib und Kinder entehret keinen Mann –
"Wohlan! Jetzt gilt es zu sterben
Für die Freiheit mit Blute zu werben –
Ihr Jäger, wohlauf, schlaget an!"

Er schlinget sich die Binde wohl um der Augen Licht:
"O mein Deutschland, für das ich gestritten
Für das ich im Leben gelitten
Verlass die Freiheit nicht!"

Es krachen die Gewehre, im Blute liegt der Held –
Es haben die Büchsen der Jäger
Der Freiheit Fahnenträger
Den Robert Blum gefällt!

Der Fähnrich ist erschlagen, es fiel der Robert Blum –
Auf Brüder, die Fahne zu retten
Die Freiheit aus Banden und Ketten
Zu Deutschlands Eigentum!

Credits

Music by:

Carl Eberwein Wikipedia16, tune "Mantellied" aka "Schier dreißig Jahre bist du alt" from Karl von Holtei's Wikipedia16 play Lenore

Lyrics by:

External links

Community content is available under Copyright unless otherwise noted.