FANDOM

2,054,169 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
Die verlorene Tochter

This song is by Gisela May and appears on the EP Lieder der Mamsell (1966) and on the compilation album Das Lied von der May (2012).

This song is a cover of the Traditional "In Hamburg, da bin ich gewesen".
Watch video at YouTube
In Hamburg, da bin ich gewesen
In Samt und Seide gehüllt
Meinen Namen, den darf ich nicht nennen
Denn ich bin ja ein Mädchen für's Geld!
Meinen Namen, den darf ich nicht nennen
Denn ich bin ja ein Mädchen für's Geld!

Mein Bruder, der hat mir geschrieben:
"Ach Schwester, ach, kehr doch zurück
Deine Mutter liegt todkrank darnieder
Sie beweinet ihr einziges Glück!
Deine Mutter liegt todkrank darnieder
Sie beweinet ihr einziges Glück!"

Da hab' ich ihm wieder geschrieben
"Ach Bruder, ich kann nicht zurück
Mein' Ehr' ist in Hamburg geblieben
In der Heimat, da find' ich kein Glück!
Mein' Ehr' ist in Hamburg geblieben
In der Heimat, da find' ich kein Glück!"

Ach Mutter, ich bin ja verloren
Verstoss' nicht dein unglücklich' Kind
Du hast mich in Liebe geboren
Doch für's Gute da war ich zu blind!
Du hast mich in Liebe geboren
Doch für's Gute da war ich zu blind!

Was nützt denn dem Kaiser die Krone
Was nützt denn dem Seemann sein Geld
Wenn es gäb' keinen Hamburger Hafen
Und darinnen kein Mädchen fürs' Geld?
Wenn es gäb' keinen Hamburger Hafen
Und darinnen kein Mädchen fürs' Geld?

Credits

Written by:

German traditional, 19th century

Trivia:

This song is a Moritat Wikipedia16

External links

Community content is available under Copyright unless otherwise noted.