FANDOM

2,054,160 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
Der Mai (Im Galarock des heiteren Verschwenders)

This song is by Gisela May and appears on the album Die dreizehn Monate (1984) and on the compilation album Das Lied von der May (2012).

Watch video at YouTube
Der Mai

Im Galarock des heiteren Verschwenders
Ein Blumenszepter in der schmalen Hand
Fährt nun der Mai, der Mozart des Kalenders
Aus seiner Kutsche grüßend über Land
Aus seiner Kutsche grüßend über Land

Es überblüht sich, er braucht nur zu winken
Er winkt und rollt durch einen Farbenhain
Blaumeisen flattern ihm voraus und winken
Und Pfauenaugen pflügen hinterdrein
Und Pfauenaugen pflügen hinterdrein

Die Apfelbäume hinterm Zaun erröten
Die Birken machen einen grünen Knicks
Die Drosseln spielen auf ganz kleinen Flöten
Dass es gärt so aus der Symphonie des Glücks

Die Kutsche rollt, durchatmete Pastelle
Wir zieh'n den Hut, die Kutsche rollt vorbei
Die Zeit versinkt in einer Fliederwelle
Oh, gäb' es doch ein Jahr aus lauter Mai!
Oh, gäb' es doch ein Jahr aus lauter Mai!

Melancholie und Freude sind wohl Schwestern
Und aus den Zweigen fällt verblüter Schnee
Mit jedem Pulsschlag wird aus Heute Gestern
Auch Glück kann weh tun, auch der Mai tut weh

Er nickt uns zu und ruft: "Ich komm' ja wieder"
Aus Himmelsblau wird langsam Abendgold
Er grüßt die Hügel und er winkt dem Flieder
Er lächelt, lächelt und die Kutsche rollt
Er lächelt, lächelt und die Kutsche rollt

Credits

Music by:

Lyrics by:

External links

Community content is available under Copyright unless otherwise noted.