FANDOM

2,054,169 Pages

StarIconBronze
LangIcon
Ganz draußen an der Panke

This song is by Fredy Sieg and appears on the compilation album Zickenschulze aus Bernau (2002) and on the compilation Heimweh nach Berlin (2006).

Watch video at YouTube
Ick bin jewiss kenn falscha Schwärma
Der mit Jewalt am Alten klebt
Im Jejenteil, mein Herz wird wärma
Wenn es die neue Zeit erlebt
Ich meckre nich und saach: "Ja früher
Da war die Mode keen Vadruss
Die Hosen warn wie'n Korkenzieher
Es jing auch ohne Reißverschluss!"
Mir is vor keener Technik mies
Ich hab mein eignes Paradies

Janz draußen an der Panke
Hab ich mein kleenes Haus
Davor steht eene Banke
Da ruh ich abends aus
Da kommt mir manch Gedanke
Seh ich det Flüssken ziehn
Ganz leise gluckst die Panke
Die heimatliche Panke
Oft gesungne
Längst verklungene
So vertraute Melodien
Von meinem lieben, juten, schönen, unvergessnen Alt-Berlin

Gleich hintem Haus, da is mein Jarten
Da fühl ich mir wie'n Herjott wohl
Da blühen Blumen aller Arten
Es wächst der Weiß- und Wirsingkohl
Errötend lächeln die Tomaten
Die Stachelbeere reift heran
Ooch der Spinat is jut jeraten
Die jrün Bohn, die stehn wie'n Mann
Es blüht und grünt uff Schritt und Tritt
Wo alles grient, da grien ich mit

Man saacht, wir hättn eene Schnauze
Die wär sehr kess und riesengroß
Wenn ich det hör von solchem Kauze
Da lächle ich mtr Würde bloß
So'n Quatschen kann mir nich betrüben
Ich pfeife uff die Meckerei
Ein jeder soll die Heimat lieben
Un mein Berlin, dir bleib ich treu
Weil unsa Herz, wie ihr ja wisst
Viel größer als die Schnauze ist

Drum bleib ich an der Panke
In meinem kleenen Haus
Da weich ich nich und wanke
Da kricht mir keena raus
Mir kommt nie der Gedanke
Woanders hinzuziehn
Denn leise gluckst die Panke
Die heimatliche Panke
Oft gesungne
Längst verklungene
So vertraute Melodien
Von meinem lieben, juten, schönen, unvergessnen Alt-Berlin

Credits

Lyrics by:

Fredy Sieg

External links

Community content is available under Copyright unless otherwise noted.