FANDOM

2,054,169 Pages

m (-goear)
(iT')
 
Line 77: Line 77:
 
|fLetter = I
 
|fLetter = I
 
|asin = B019HF8PAK
 
|asin = B019HF8PAK
|iTunes = id1068987024?i=1068987373
+
|iTunes = 1068987024?i=1068987373
 
|allmusic =
 
|allmusic =
 
|musicbrainz = be04b526-eee9-4ed3-92ee-854bcfd116b5
 
|musicbrainz = be04b526-eee9-4ed3-92ee-854bcfd116b5

Latest revision as of 07:50, April 13, 2018

StarIconGreen
LangIcon
Ich habe geerbt

This song is by FALK and appears on the album Smogsehnsucht (2015).

Wie mein Leben früher aussah, ach, ein einziger Verzicht
Was ich da ertragen musste, stand mir nicht gut zu Gesicht
Kaufte Möbel bei IKEA, 30mal im Jahr nur frei
War im Urlaub an der Ostsee, aber das ist jetzt vorbei!

Ich habe geerbt, ich habe geerbt, ich habe geerbt
Endlich ist Familie mal zu was gut!

Ich habe mir gleich 'nen Ferrari gekauft
Ich lass' es jetzt richtig krachen
'nen Lambo, 'nen Maybach, 'nen Bentley
Ich muss nur noch den Führerschein machen

Ich hab' jetzt Bedienstete im neuen Leben
Für's Waschen, für's Bügeln, für's Sachen aufheben
Bedienstete hab' ich jetzt nöcher und noch
Entkork' mir den Schampus und wisch' mir mein Loch!

Das sind doch Aufgaben für's Prekariat
So läuft das halt eben, das Leben ist hart

Reiß' das scheiß Laminat raus, wir brauchen Parkett!
Diamantarmaturen! Ein Goldwasserbett!
Mahagoni in's Bad und ein Spiegel-WC
Damit ich die Frucht meines Schaffens auch seh'!

Ich kaufe jetzt nur noch, mal ehrlich, wer Geld hat
Der muss doch nix leihen, der muss nicht mehr mieten
Ich nehm' mir jetzt das, was ich will und ich lass
Mir von nun an von niemand mehr etwas verbieten!

Und was das Private betrifft:

Meine Frau kriegt gleich erstmal ein neues Gesicht
Dass das notwendig wäre, das sag' ich ja nicht!
Aber so, einfach mal unter uns sei geseit:
Das Geld kam im Grunde zur richtigen Zeit

Und wenn wir dabei sind, ein paar Schlauchbootlippen
Ein knackiger Arsch und ein paar schöne Titten
Wir straffen die Fratze, so glatt wird's wie Leder
Und saugen das Fett bis sie platt wie 'ne Feder

Die Nase muss weg und 'ne neue dahin
Wir brechen den Kiefer, wir richten das Kinn
Wir lassen ihr noch die Pupillen blau brennen
Man wird sie am Ende kaum wiedererkennen
Und darum geht's ja

Und mal unter uns. Wer glaubt, dass zehn Finger an den Händen bedeuten
Man könnte auch nur zehn Ringe tragen - Der tut mir leid!

Man muss doch sehen, was wir haben
Man muss doch sehen, was wir haben
Man soll doch sehen, was wir haben
Wofür ham wir's denn sonst?

Ich habe geerbt, ich habe geerbt, ich habe geerbt
Fühlt sich an, als hätt' ich's selbst verdient!

Credits

Music by:

Falk Plücker

Lyrics by:

Falk Plücker

External links

Community content is available under Copyright unless otherwise noted.