FANDOM

2,054,283 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Keine Gefahr

This song is by Dota and appears on the album Keine Gefahr (2016).

Ich warte noch ab, wie ein Goldfisch im Glas.
Ich dachte es gäb einen Weg, wo es keinen Weg gab.
Und dann geb ich mich dir
mit Angst und mit Wut.
Kalt ist die Luft,
und ein Schimmer des Neuen zuckt vorbei.
Mit zitternden Händen will ich danach greifen.
Um jeden Preis müssen wir uns zerstreuen.

Der Schmerz lässt nach.
Es wird schon hell.
Und uns droht keine Gefahr.

Nicht die Zukunft ist ewig, als ferne Wolke,
sondern die Gegenwart, die immer herrscht.
Macht dir das Angst? Diese Gewissheit,
immer der gleiche pulsierende Schmerz.

„Lass alles los", sagen sie.
„Lass alles zurück, es ist Teil von dem Alten."
Aber irgendwas braucht man doch,
um sich daran festzuhalten

Der Schmerz lässt nach.
Es wird schon hell.
Und uns droht keine Gefahr.

So harre ich aus, mehr als trunken.
Warte ab, was es noch bringt.
Draussen die Welt liegt im Dunkeln versunken
und ich hoffe darauf, das der Zauber wirkt.

External links

Community content is available under Copyright unless otherwise noted.