FANDOM

2,054,148 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
Walpurgisnacht

This song is by Achim Reichel and appears on the album Wilder Wassermann - Balladen & Mythen (2002).

Watch video at YouTube
Am Kreuzweg weint die verlassene Maid
Sie weint um verlassene Liebe –
Sie klagt den fliegenden Wolken ihr Leid
Ruft Himmel und Hölle zu Hülfe!
Da stürmt es heran durch die finstere Nacht –
Die Eiche zittert und die Fichte kracht, ohh-hhh
Es flattern so krächzend die Raben!

Am Kreuzweg feiert der Böse sein Fest
Mit Sang und Klang und Reigen –
Die Eule rafft sich vom heimlichen Nest
Und lädt viel luftige Gäste!
Die stürzen sich jach durch die Lüfte heran
Geschmückt mit Disteln und Drachenzahn –
Und grüßen den harrenden Meister!

Und über die Heide weit und breit
Ertönt es im wilden Getümmel:
"Wer bist du, du schöne, du lustige Maid?
Juchheißa, Walpurgis ist kommen!
Was zauderst du, Hexchen, komm, springe mit ein
Sollst heute des Meisters Liebste sein –
Du schöne, du lustige Dirne!"

Der Nachtwind peitscht die tolle Schar
Im Kreis um die weinende Dirne
Da packt sie der Meister am goldenen Haar
Und schwingt sie im sausenden Reigen –
Und wie im Zwielicht der Auerhahn schreit
Da hat der Teufel die Dirne gefreit, uhhh-hu-hu-huuu
Und hat sie nimmer gelassen!

Und über die Heide weit und breit
Ertönt es im wilden Getümmel:
"Wer bist du, du schöne, du lustige Maid?
Juchheißa, Walpurgis ist kommen!
Uhhh-hu-hu-huuu
Uhhh-hu-hu-huuu
Uhhh-hu-hu

Der Nachtwind peitscht die tolle Schar
Im Kreis um die weinende Dirne
Da packt sie der Meister am goldenen Haar
Und schwingt sie im sausenden Reigen –

Credits

Music by:

Achim Reichel

Lyrics by:

External links

Community content is available under Copyright unless otherwise noted.