FANDOM

2,055,231 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Des Kreuzheers Schwerer Stahl

This song is by A Challenge of Honour and Sturmpercht and appears on the compilation Secret Lords (2003).

Auf der Höh' voll scharfer Winde,
Auf dem Hügel frostig kalt,
Schlummert unter starrer Linde
Ein Knabe, sieben Jahre alt.

Böser Träume böse Bilder
Senken sich zu ihm herab,
Waffenlärm und Lanz' und Schilder,
Schlacht und Mord und offnes Grab.

Auf der Straße weißem Streifen
Zieht's wie Wolken schwer heran,
Und aus Trommeln, Pauk' und Pfeifen
Hebt sich stolz die Kreuzesfahn'.

Vor dem Herzen Eisenschienen,
Gitter vor dem Angesicht,
Nahen sie, wie Schwärme Bienen,
Und der Baum wird's Hochgericht.

Von dem Wald auf schnellem Rosse
Stürzen andre Krieger her,
Pfeil und Bogen ihr Geschosse,
Krumme Säbel ihre Wehr.

Um das Haupt nur weiße Binden,
Um die Brust nur leichtes Kleid,
Sprengen sie, den Feind zu finden,
Rasch hervor aus grüner Heid'.

Und der Knab' erwacht voll Schrecken,
Sucht des Vaters stillen Herd
Und erzählt von Roß und Recken
Und von Fahnen, Pfeil und Schwert.

Und der Vater, ernst und stille,
Wischst sich manche Trän' beiseit',
Spricht im Geiste der Sybille:
"So wird's kommen in der Zeit.

Kann auf jetzt noch schwankem Zweige
einstens Roß und Reiter steh'n.
Wird es hier zur blut'gen Neige
Mit dem bleichen Halbmond geh'n!"

External links